Reden-Atelier News Blog

Sommertipp 1 - Die Disziplin der kurzen Sätze

Leser verstehen kurze und einfache Sätze besser als lange, komplizierte. Ein langer Satz birgt die Gefahr, die eigentliche Aussage zu verstecken. Folge: Die Aussage wird nicht verstanden. Sie wünschen sich, dass die Besucher auf Ihrer Webseite gerne und länger verweilen? Dann texten Sie kurz und verständlich.

Das Zusammenspiel von Einfachheit und Klarheit ist die Königsdisziplin des Textens. Am besten wechseln sich kurze mit etwas längeren Sätzen ab. Doch gerade kurze Sätze zu erfordern starke Selbstdisziplin. Dasselbe gilt für logisch strukturierte längere Sätze. Am Ende jedoch verleiht diese Disziplin dem Text Schönheit und Klarheit. Sie schafft Verbindung zu den Lesern.

Kurze Sätze Foto_Daniela Schulz - Reden-Atelier

Webseitenbesucher wenden sich von unklaren Texten frustriert ab. Denn kaum einer hat Zeit und Nerven, sich mühsam Schneisen durch mäandernde Satzteile zu schlagen. Die Klarheit eines Textes dagegen wirkt in zwei Richtungen Sie gewinnt Leser und sie zwingt auch den Verfasser, zur Klarheit des Denkens. Klarheit schafft schließlich die Vorrausetzung für ein gutes Unternehmen. Neue Strategien zu erkennen und zu entwickeln erfordert klares Denken. Durch das Anwenden von kurzen, einfachen Sätzen gewinnen Sie also mehrfach. Entdecken Sie diese Schreibdisziplin als Sommertraining. Brauchen Sie eine Sparringpartnerin? Ich berate Sie gerne.


Zurück
Erstellt am 4. August 2017.