Reden-Atelier News Blog

"Sprechen Sie verständlich!"

Übertrieben gebrauchter Fachjargon vermindert die Verständlichkeit von Vorträgen und Texten. Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert Wissenschaftler auf: "Bitte sprechen Sie verständlich!"

Jede Wissenschaft pflegt gerne ihre Fachsprache. Für Außenstehende nicht immer leicht verständlich. So umschreiben Ökonomen Unternehmenskredite mit "Collateralised Loan Obligations". Unter "Wealth Management" bietet eine Bank soll ihren Privatkunden Vermögensverwaltung an. Ob den Bankern klar ist, dass manch potenzieller Kunde "Wealth" mit "Health" verwechselt und dabei an Gesundheitsvorsorge denkt?

Dieses Potenzial an Missverständnissen hat mittlerweile ein gefährliches Ausmaß angenommen, dass auch Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der aktuellen Tagung der Wirtschafts-Nobelpreisträger darauf zu sprechen kam. Da die Politiker auf Beratung von Fachleuten angewiesen sind, müssen sie die Botschaften der Experten auch klar verstehen können. Merkels Bitte an die Nobelpreisträger sowie an die Nachwuchswissenschaftler lautete denn auch: "Sprechen Sie verständlich! Das ist die notwendige Voraussetzung, dass wir uns verstehen."


Zurück
Erstellt am 21. August 2014.